TRAVEL & EXPLORE

Vietnam – Mui Ne – Red Canyon

Wenn man im Rahmen eines Tagesausflugs zu den Dünen fährt, kommt man auf dem Rückweg meist am Red Canyon vorbei. Versteckt, etwas abseits der Küstenstraße hinter den Wohnhäusern, betritt man das Bachbett, um ein Stück in den Red Canyon zu waten. Die Orange-Töne sind fabelhaft, es ist immer erstaunlich, was die Natur so alles hervorbringt.

 

Der Einstieg zum Red Canyon liegt sehr versteckt an der Küstenstraße von Mui Ne zwischen den Häusern. Nach wenigen Metern erreicht man den kleinen Fluss,  in dem durch den weichen Sand sehr gut barfuß gewatet werden kann. Es ist jederzeit möglich, den Fluss ohne einen selbsternannten einheimischen Führer zu erkunden. Es gibt nur einen Weg das Flussbett entlang. Der Fluss hat durch den Sand schon eine orange Färbung. Beeindruckend sind allerdings die knall orangen Wände und Gesteinsformationen des Canyons. Am Ende des Canyons befindet sich ein kleiner Wasserfall, zu dem man aber nicht unbedingt laufen muss.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.