TRAVEL & EXPLORE

USA – Orlando 2012 – Universal Studios

 

Leider machte uns  „Hurrican Issac“ einen Strich durch die Rechnung. Zwar zog er viele Meilen entfernt im Golf von Mexico vorbei, aber die Ausläufer bekommt man hier immer noch zu spüren. Monsunartiger Regen, das Wasser kommt wie aus Eimern vom Himmel – dazwischen aber ein paar wenige Lichtblicke und Sonnenstrahlen. Deshalb wagten wir den Besuch in den Universal Studios.

Das Motto des Tages: „Sonniger Beginn – sehr nasses Ende“
Meine persönlichen „Lieblingsacts“ sind:
  • Shrek – 4-D-Kino vom Feinsten
  • Mummy – die Achterbahn im Dunkeln
  • Terminator – 3-D-Kino kombiniert mit echten Schauspielern; wie bei Terminator üblich mit viel Getöse 

 

 

 

 

...das nasse Ende…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.