TRAVEL & EXPLORE

Myanmar – Fahrt auf dem Ayeyarwady nach Mingun – Fotos


Einen Aufenthalt in der Stadt Mandalay sollte man auf jeden Fall mit einem Ausflug nach Mingun verbinden. Mingun ist ein kleines Dorf ca. 11 km Flußaufwärts am Ayeyarwady. Der Fluß Ayeyarwadi (Irawady/Irawaddy) ist die Lebensader Myanmars und durchzieht das Land von Norden nach Süden. Schiffbar sind 1400 km, sodass man sich sehr gut vorstellen kann, dass wegen der schlechten Strassen vieles nur auf dem Wasserweg transportiert werden kann.

Das Leben am Flußufer und auf dem Fluß

 

 

  

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.